Skip to main content
Kultur - Gestalten / Kursdetails

X200.250 Studienfahrt: Das Hermann-Hesse-Museum und das Mia-und-Hermann-Hesse-Haus in Gaienhofen am Bodensee

Beginn Sa., 16.07.2022, 07:30 - 19:00 Uhr
Kursgebühr 65,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Agnes Rinkel-Wörne
Ulrich Reimann

Vormittag:
10.00 Uhr: Führung/Besichtigung des Hermann-Hesse-Museums
In einem ehemaligen Bauernhaus aus dem 17. Jh. befindet sich heute das Hermann-Hesse-Museum. Neben einer Ausstellung mit Werken der "Höri-Künstler" im Erdgeschoss, wird im Obergeschoss eine Ausstellung über "Hermann Hesses Jahre in Gaienhofen" gezeigt.
Mittagspause zur freien Verfügung.

Nachmittag:
15.00 Uhr: Führung Mia-und-Hermann-Hesse-Haus:
Der Dichter und Literatur-Nobelpreisträger Hermann Hesse hat in seinem Leben ein einziges Haus gebaut: Es steht in Gaienhofen und wurde 1907 erbaut.
Der Architekt Hans Hindermann plante das Haus für die Familie Hesse im Stil der Lebensreform. Hesse wohnte mit seiner Familie in diesem Haus bis September 1912. Mehr als 90 lange Jahre war das Haus für die Öffentlichkeit mehr oder weniger verschlossen. Seit November 2004 ist die denkmalgerechte Sanierung des Hauses abgeschlossen. Vieles war erhalten, vieles konnte rekonstruiert werden - und so atmen die Räume wieder den Geist der Familie Hesse. Der historische, sehr sehenswerte Künstler-Garten wird von den Hausbesitzern liebevoll gepflegt.
Welche Führung angeboten werden kann (Haus, Garten oder beides), hängt von der Corona-Situation ab und wird kurzfristig entschieden.
An-/Abmeldeschluss: 01.06.2022 (wegen Stornofrist Bus)
Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen
Im Reisepreis enthalten sind die Busfahrt, Eintritte und Führungen. Änderungen vorbehalten.
Abfahrt 07.30 Uhr
Treffpunkt: Buchheim, Sportplatzstr. 9, bei der VHS
Rückkehr: ca. 19.00 Uhr




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
16.07.2022
Uhrzeit
07:30 - 19:00 Uhr
Ort
Treff: Buchheim, Sportplatzstr. 9, bei der VHS