Kursdetails
Kursdetails

241-10110 Die elsässische Fürstabtei Murbach und die Gedenkstätte Hartmannswillerkopf Präsenz-Vortrag

Gemeinsame Geschichte am Oberrhein:
Auf den Spuren des Heiligen Grals und den Spuren des 1. Weltkrieges im Elsass - die einstige benediktinische Fürstabtei Murbach am Fuße des Grand Ballon und die deutsch-französische Gedenkstätte am Hartmannsweilerkopf, dem "Menschenfresserberg".

Die von Abtbischof Pirmin 727 gegründete, heute fast vergessene Fürstabtei Murbach im Elsass in einem Tal am Fuß des Großen Belchen war eines der frühmittelalterlichen geistigen Zentren am Oberrhein. Hier entstanden die ersten Texte in althochdeutscher Sprache: die Murbacher Hymnen, eine "Lesehilfe" für Novizen, und das Wessobrunner Gebet, das älteste erhaltene christliche (Schöpfungs-) Gedicht der deutschsprachigen Literatur. Unter den Klosterschätzen soll sich auch der Heilige Gral, der Kelch Jesu beim letzten Abendmahl, befunden haben. Wir begeben uns auf die Spuren des Klosterstifters Graf Ebrohard von Egisheim, Neffen der Heiligen Odilie, aus dem Adelsgeschlecht der Etichonen. Wir suchen nach den Spuren des Grals bis zu deren Verschwinden im Schnee am Großen Belchen (1424 m) bei den Ungarneinfällen im Jahre 936.
In Sichtweite des höchsten Berges der Vogesen liegt eines der umkämpftesten Schlachtfelder des 1. Weltkrieges: der Hartmannsweilerkopf oder Vieil Armand. Wir gehen durch Verteidigungsgräben, Schanzen und Bunker und folgen exemplarisch an diesem Berg der deutsch-elsässisch-französischen Geschichte am Oberrhein und in Baden, einer durch die politischen Ereignisse immer wieder geteilten Region mit vielen gemeinsamen Wurzeln, die es immer wieder neu zu beschreiben und zu bewahren gilt.
Der Vortrag wird unterstützt durch zahlreiche Bilder, Pläne, Karten und Kurzvideos.
Die Teilnahme am Vortrag ist für Teilnehmende an der Exkursion (13.07.2024) kostenfrei.

Kursort

Schule am Bürgle, Raum U-011, UG

ist barrierefrei

Adresse: Sportplatzstr. 9
79232 March


Termine zum diesen Kurs
Datum Uhrzeit Ort
Datum:
26.06.2024
Uhrzeit:
19:30 - 21:00 Uhr
Wo:
Sportplatzstr. 9, Buchheim, Schule Am Bürgle, Raum U-011