Zum Hauptinhalt springen

V110.040 Online-Vortrag: Die Sonne und der Klimawandel

Beginn Do., 17.06.2021, 20:00 - 21:30 Uhr
Kursgebühr 5,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Prof. Dr. Wolfgang Schmidt

Der Vortrag findet Corona-bedingt online über zoom statt. Der Zeitpunkt bleibt gleich: Do. 17.06.2021, 20 Uhr. Anmeldung erforderlich.
Sie erhalten einige Tage vor der Veranstaltung die Zugangsdaten per Mail zugesandt.
Systemvoraussetzungen: Notebook, Tablet oder Smartphone mit Kamera und Mikrofon. Herunterladen der Zoom-App.

Die Astronomie ist eine der ältesten Wissenschaften der Menschheit. Die Himmelsbeobachtung hat die Menschen von jeher fasziniert und in ihren Bann gezogen. Unser Ziel ist es, die Astronomie anschaulich und leicht verständlich zu erklären. Wir wollen alltäglich beobachtbare Vorgänge am Tages- und Nachthimmel hinterfragen und so eine der ältesten Wissenschaften der Menschheit wieder für uns entdecken.

Unser Thema heute:
Unsere Sonne ist der einzige Stern, der für das Leben von uns Menschen auf der Erde von Bedeutung ist. Dabei ist sie, astronomisch betrachtet, nur einer von vielen Milliarden Sternen im Universum. Wir werden zunächst die Sonne kennenlernen, wie sie mit ihrem Licht die Erde erhellt und erwärmt. Mit spektakulären Aufnahmen und Videos von der Sonnenoberfläche und der Sonnenkorona betrachten wir den magnetischen Zyklus und die Aktivität der Sonne, die sich in oft gewaltigen Eruptionen äußert. Im zweiten Teil des Vortrags sprechen darüber, ob und wie sich die Helligkeit der Sonne im Laufe der Zeit ändert, und über mögliche Auswirkungen auf das irdische Klima. Wir werden feststellen, wie wichtig der Treibhauseffekt unserer Erdatmosphäre war und ist, und wir betrachten die Änderungen dieses Treibhauseffekts in den letzten Jahrzehnten.




Kursort




Termine

Datum
17.06.2021
Uhrzeit
20:00 - 21:30 Uhr
Ort
Online - bequem von zuhause aus